Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Transnational solidarity: Together against antifeminism

22. Oktober um 14:00 - 23. Oktober um 17:00


German-Ukrainian workshop
Zweitägiger Online-Workshop für FLINTA* im Alter von 18-35 Jahren
Sprache: Englisch
Trainerinnen: Anna Fünfgeld (Politikwissenschaftlerin und freie Trainerin) und Alia Wielens (Soziologin und politische Trainerin)
Veranstalterinnen: AMICA e.V. (Freiburg) und Feminist Workshop (Lviv)
Anmeldung bis zum 1. Oktober an pr@amica-ev.org
Teilnahme kostenlos
Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, daher empfiehlt sich eine zeitige Anmeldung.


 

Weltweit lässt sich ein starker Anstieg antifeministischer Bewegungen und Anti-Gender-Mobilisierung beobachten. Antifeministische Haltungen stehen oft im Zusammenhang mit rechtspopulistischen Strömungen, aber bei Weitem nicht nur. Sie reichen bis in die Mitte der Gesellschaft und fruchten auch auf bürgerlichem Boden. Nicht selten sehen sich feministische Akteur*innen auch im Alltag mit vehementen antifeministischen Haltungen konfrontiert.

Welche Argumente werden gegen Feminismus formuliert? Von wem?
Welche Strategien nutzen antifeministische Akteur*innen?
Und vor allem: Was kann ich auf antifeministische Argumente erwidern und wie kann ich sie bekämpfen?

Mit diesem zweitägigen interaktiven Workshop bietet AMICA jungen Aktivistinnen* aus Deutschland und der Ukraine die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen, sich gegenseitig zu bestärken und gemeinsam Strategien zum Umgang mit Antifeminismus zu erarbeiten.

Hierzu gibt es einen Workshop über Antifeminismus in Deutschland und der Ukraine, sowie ein Argumentationstraining gegen antifeministische Parolen. Neben den angeleiteten Inputs und Trainings wird es auch Raum für die Aktivistinnen* geben, sich auszutauschen und selbst aktiv zu werden. Die Ergebnisse werden von zwei Illustratorinnen festgehalten.

Der zweitägige Workshop findet Freitagnachmittag und Samstag ganztägig als eine Einheit statt, die Anmeldung gilt für beide Workshoptage. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, daher empfiehlt sich eine zeitige Anmeldung. Die Veranstaltung findet auf Englisch und via ZOOM statt. Ein Link wird nach der Anmeldung zugeschickt.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

 

Mehr zum Programm

 

Über AMICA: Die Frauenrechtsorganisation AMICA ist seit 2017 im Osten der Ukraine tätig und unterstützt gemeinsam mit Frauenrechtsorganisationen vor Ort Frauen, die in der Konfliktzone leben und von Krieg und Gewalt betroffen sind.

 

Was macht AMICA in der Ukraine

 

Details

Beginn:
22. Oktober um 14:00
Ende:
23. Oktober um 17:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

AMICA e.V.

Veranstaltungsort

Online
Spenden