Sie sind hier: Startseite Projekte Tschetschenien

Unsere Projekte in Tschetschenien

AMICA knüpfte im Sommer 2004 Kontakt zu Lipkan Basajeva, Menschenrechtsaktivistin und Mitbegründerin des Frauenzentrums Zhenshchiny za razvitie in Grozny. Dort erhalten die Frauen gezielte Hilfe beim Aufbau eines neuen Lebens. Seit 2011 arbeitet AMICA auch mit Sintem zusammen.

Mentale Gesundheit

Tief sitzen die Schrecken über die traumatischen Ereignisse, die viele Frauen in Grozny während zweier Kriege erleiden mussten – zu tief, um die Belastungen ohne professionelle Hilfe zu bewältigen. Zugleich ging viel Wissen über mentale Gesundheit und Vorsorge verloren. Die starken Tabus innerhalb der tschetschenischen Gesellschaft erzeugen oft Unsicherheit und verhindern, dass die Frauen sich informieren und fachkundige Hilfe in Anspruch nehmen. Besonders schwierig ist die Lage in den ländlichen Gebieten. Unsere Partnerorganisation bietet daher ein umfassendes Beratungsangebot an und klärt auch in Dörfern im Umland von Grosny auf.

Mehr…

Helfen Sie mit

Bereits 50 € sichern den Rechtsbeistand, 80 € die Weiterbildung und 150 € die psychologische Betreuung für eine Frau im Krisengebiet:

Jetzt spenden »

Jetzt Mitglied werden »

Jetzt aktiv werden »

Hintergrund

TschetschenienAMICA in Tschetschenien. Mehr lesen...