Sie sind hier: Startseite

Willkommen bei AMICA e.V.

29.9. Fachtag "Was uns stark macht: Empowerment für geflüchtete Frauen und Mädchen“ in Freiburg

„Was uns stark macht“ – unter diesem Motto steht der Internationale Fachtag von AMICA e.V. am 29. September. Einen Tag lang geht es um das Thema „Ressourcenorientiertes, kultursensibles Empowerment für geflüchtete Frauen und Mädchen". Zu Gast sind u.a. Fachkräfte aus Libyen, Syrien, dem Libanon, der Ukraine, Russland und Bosnien-Herzegowina. Die Veranstaltung richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der Beratung und Begleitung geflüchteter Menschen sowie an alle Interessierten. Am Abend feiert AMICA e.V. mit einem Festakt ihr 25-jähriges Bestehen. Die Teilnahme ist kostenlos. Beginn 9:30 Uhr, Anmeldung erforderlich: office@amica-ev.org.
Hier können Sie das ganze Programm des Fachtags „Was uns stark macht“ herunterladen.

Information und Anmeldung: 0761/ 55 69 251 oder office@amica-ev.org

Hinweis: Der Fachtag ist bereits ausgebucht. Sie können sich auf der Warteliste eintragem und/ oder an der Abendveranstaltung teilnehmen.

AMICA-Fachtag

Fachtag. Was uns stark macht. Ressourcenorientiertes, kultursensibles Empowerment für geflüchtete Frauen und Mädchen

29. September 2018 in Freiburg
9:30 - 17:00 Uhr - Festakt "25 Jahre AMICA" ab 19 Uhr
Vorderhaus-Saal
Habsburgerstraße 9
79104 Freiburg
Information und Anmeldung: 0761/ 55 69 251 oder office@amica-ev.org

 

Der Fachtag ist Teil des Projekts „Was uns stark macht. Ressourcenorientiertes, kultursensibles Empowerment für geflüchtete Frauen und Mädchen“ von AMICA e.V. und der FABRIK Freiburg. Mit freundlicher Förderung von:

Im Focus

Zertifikatslehrgang "Prozessmanager/-in in Migration und Flucht"

AMICA e.V. und das Center for Advanced Studies (CAS) der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) bieten in diesem Jahr ein gemeinsam entwickeltes Weiterbildungsprogramm zum/zur "Prozessmanager/-in in Migration und Flucht - Ankommen, Aufnehmen, Integrieren" an.

Mehr…

Aktion Werde AMICA!

AMICA_Bastelanleitung_Titel.jpgKennen Sie die Sorgenpüppchen? Abends vor dem Einschlafen erzählt man ihnen von den Sorgen, legt sie unters Kopfkissen und am nächsten Morgen sind die Sorgen verschwunden – so heißt es.

Von dieser wunderschönen Idee haben wir uns inspirieren lassen.In liebevoller Handarbeit stellen Menschen aus ganz Deutschland unsere kleine "Freundinnen" her. Wir nehmen Ihre persönliche AMICA mit auf unsere Auslandsreisen und verschenken sie an Frauen und Mädchen in Not. Das Wissen, dass mit dieser Geste gute Wünsche verbunden sind, berührt viele Beschenkte sehr, denn oft sind sie mit ihren Sorgen ganz allein.

Sie können die AMICAs als Motive auf Postern, Postkarten oder Pflasterbriefchen erwerben. Durch einen Einkauf in unserem Shop unterstützen Sie unsere Projekte in Krisenregionen. Denn jede AMICA ist ein Symbol gegen die Gewalt, die Frauen und Mädchen in bewaffneten Konflikten widerfährt. Jeden Tag. In fast allen Kriegen weltweit.

Machen Sie mit und werden auch Sie eine Freundin oder ein Freund für Frauen in Not!

Nach dieser Bastelanleitung können Sie ganz einfach Ihr persönliches Sorgen-Püppchen herstellen.