Sie sind hier: Startseite

Willkommen bei AMICA e.V.

25 Jahre Friedensarbeit für Frauen und Mädchen

Am 1. März 1993 entstand die heute international tätige Hilfsorganisation AMICA e.V. Begonnen hat die Arbeit der Organisation mitten im Bosnienkrieg. Damals wurde deutlich, dass Gewalt gegen Frauen und Mädchen als strategische Kriegswaffe gegen die Zivilbevölkerung eingesetzt wird.

 

Jubiläum.jpg

 

Hinfahren und helfen, lautete das Motto. Mehrere Jahre starteten in Freiburg zahlreiche Transporte und brachten Hilfsgüter ins Kriegsgebiet. In Tuzla eröffnete AMICA e.V. 1994 außerdem das erste Schutzhaus für vertriebene Frauen und ihre Kinder.

Frauen in Krisenregionen dazu befähigen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, ist zentraler Angelpunkt unserer Arbeit. Die nachhaltige Unterstützung von Frauen in Nachkriegsregionen gilt heute als ein wichtiger Baustein zum Frieden – Damit eine Gesellschaft wieder zusammenwächst und beständiger Frieden herrscht, müssen Frauen und Mädchen eine Stimme in Wiederaufbau-  und Versöhnungsprozessen bekommen.

Wir stärken Frauen und Mädchen in Krisenregionen. Seit 25 Jahren.

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit erfahren wollen, laden Sie hier den aktuellen AMICA-Jahresbericht herunter.

Im Focus

Zertifikatslehrgang "Prozessmanager/-in in Migration und Flucht"

AMICA e.V. und das Center for Advanced Studies (CAS) der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) bieten in diesem Jahr ein gemeinsam entwickeltes Weiterbildungsprogramm zum/zur "Prozessmanager/-in in Migration und Flucht - Ankommen, Aufnehmen, Integrieren" an.

Mehr…

Aktion Werde AMICA!

AMICA_Bastelanleitung_Titel.jpgKennen Sie die Sorgenpüppchen? Abends vor dem Einschlafen erzählt man ihnen von den Sorgen, legt sie unters Kopfkissen und am nächsten Morgen sind die Sorgen verschwunden – so heißt es.

Von dieser wunderschönen Idee haben wir uns inspirieren lassen.In liebevoller Handarbeit stellen Menschen aus ganz Deutschland unsere kleine "Freundinnen" her. Wir nehmen Ihre persönliche AMICA mit auf unsere Auslandsreisen und verschenken sie an Frauen und Mädchen in Not. Das Wissen, dass mit dieser Geste gute Wünsche verbunden sind, berührt viele Beschenkte sehr, denn oft sind sie mit ihren Sorgen ganz allein.

Sie können die AMICAs als Motive auf Postern, Postkarten oder Pflasterbriefchen erwerben. Durch einen Einkauf in unserem Shop unterstützen Sie unsere Projekte in Krisenregionen. Denn jede AMICA ist ein Symbol gegen die Gewalt, die Frauen und Mädchen in bewaffneten Konflikten widerfährt. Jeden Tag. In fast allen Kriegen weltweit.

Machen Sie mit und werden auch Sie eine Freundin oder ein Freund für Frauen in Not!

Nach dieser Bastelanleitung können Sie ganz einfach Ihr persönliches Sorgen-Püppchen herstellen.

 

Helfen Sie mit

Bereits 50 € sichern den Rechtsbeistand, 80 € die Weiterbildung und 150 € die psychologische Betreuung für eine Frau im Krisengebiet:

Jetzt spenden »

Jetzt Mitglied werden »

Jetzt aktiv werden »